Home | Kontakt | Français
Suchen
Die aktuellen Videos, Audio-News und Bilder
U18 Frauen | 30.09.2014
Kaderkürzung und zwei weitere Tests-Länderspiele
U18: Kaderkürzung und zwei weitere Tests-Länderspiele

Die Frauen-U18-Nationalmannschaft blickt auf ein ereignisreiches Wochenende voraus: Einerseits steht die dritte Evaluationsstufe bevor, anderseits spielt das Team von Headcoach Andrea Kröni zwei weitere Test-Länderspiele auf dem Weg an die WM. Gegner ist Deutschland.

Rund zwei Monate nach der zweiten Selektionsstufe Ende Juli gibt Andrea Kröni dem ganzen Kader noch eine dritte Selektionschance. „Wir haben alle Spielerinnen zu zwei weiteren Selektionstagen mit Konditionstest und Eistrainings aufgeboten. Danach werden wir das WM-Kader benennen," gibt Kröni den Weg vor. Für das WM-Kader werden rund 30 Spielerinnen inklusive Torhüterinnen aufgeboten werden.

Ein Teil davon wird am Samstag und Sonntag in Zuchwil die beiden Länderspiele gegen Deutschland bestreiten. „Deutschland ist nach den drei Siegen gegen Frankreich ein echter Gradmesser - und wie uns die Erfahrung lehrt - ein unbequemer Gegner, der uns alles abfordern wird." Die Deutschen haben mit dem Schweizer Team noch eine Rechnung offen, denn trotz Niederlage in der Overtime sind an der Div1-WM im April in Füssen die Schweizerinnen und nicht die Deutschen in die Top Division aufgestiegen.

Das deutsche Team hat vor zwei Wochen am Traditionsturnier in Selb einen klaren Sieg gegen Österreich erreicht (5:0), gegen die beiden möglichen WM-Gegner der Schweiz, Tschechien und Russland, allerdings knapp (1:2) respektive klar (0:9) verloren. Die Schweizerinnen gehen mit den drei Erfolgserlebnissen von Ende August gegen Frankreich in die beiden Spiele.

Die beiden Länderspiele finden im Sportzentrum Zuchwil statt: Samstag, 4. Oktober ab 15 Uhr und Sonntag, 5. Oktober, ab 11.45 Uhr.